Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ausbildungsstellen

Wappen

Gemeinde Haina (Kloster)

 

Stellenausschreibung

 

 

Die Gemeinde Haina (Kloster) bietet ab dem 01.08.2025 eine 

 

Ausbildungsstelle zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d)

 

an.

 

Das Aufgabenfeld von Verwaltungsfachangestellten ist breit gefächert. Sie bearbeiten Anträge, stellen Ausweise aus, ermitteln Gebühren, wickeln den Zahlungsverkehr ab und vieles mehr.

 

Als Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter sind Verwaltungsfachangestellte vielseitig einsetzbar z.B. in den Bereichen Meldewesen, Sozialamt, Ordnungsamt, Finanzabteilung, Bauamt.

 

Das setzt fundierte Rechtskenntnisse, zum Beispiel im Verwaltungs‐ und Kommunalrecht voraus. Darüber hinaus gehören Themen wie Personal‐ und Rechnungswesen sowie soziale Sicherung zum Aufgabenfeld der bzw. des Verwaltungsfachangestellten.

 

Im Umgang mit Ratsuchenden und Antragstellern leistest du aufgeschlossen, flexibel und zuvorkommend deinen ganz persönlichen Beitrag zu einer bürgernahen und freundlichen Verwaltung.

 

 

Deine Voraussetzungen

 

  • mindestens guter Realschulabschluss (Mittlere Reife) oder Fachhochschulreife Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

  • Politisches Interesse und der Umgang mit Gesetzestexten sollten nicht abschrecken

 

 

Ablauf der Ausbildung

 

  • Die Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten beginnt jeweils am 1. August eines Jahres und dauert 3 Jahre.

  • Die schulische Ausbildung findet im ersten und zweiten Lehrjahr überwiegend an den Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen in Korbach statt. Während des zweiten Ausbildungsjahres kommt die Dienstbegleitende Unterweisung beim Hessischen Verwaltungsschulverband (HVSV) am Standort Kassel oder Gießen hinzu. Ab dem dritten Lehrjahr findet der Unterricht dann ausschließlich am Verwaltungsseminar in Kassel oder Gießen statt. Vermittelt bekommt man dort die Kenntnisse im Bereich Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Sozialrecht, Ordnungsrecht, Finanz- und Haushaltswesen sowie Arbeits- und Dienstrecht.

 

 

Ausbildungsgehalt

 

Das Ausbildungsentgelt beträgt gemäß TVAöD-BBiG (Stand 3/2024) in den jeweiligen Ausbildungsjahren:

 

  • 1.218,26 € brutto im ersten Ausbildungsjahr

  • 1.268,20 € brutto im zweiten Ausbildungsjahr

  • 1.314,02 € brutto im dritten Ausbildungsjahr

 

 

Übernahmechancen

 

  • Die Einstellung von Nachwuchskräften ist auf die voraussichtlichen Personalbedarfe der Gemeindeverwaltung Haina (Kloster) abgestimmt.

  • Bei guten Leistungen und einwandfreiem Verhalten bestehen daher sehr gute Übernahmechancen.

 

 

Benefits

 

  • 30 Tage Erholungsurlaub

  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung (ZVK)

  • Krisensicherer Arbeitsplatz

  • Work-Life-Balance durch flexible & moderne Arbeitszeitregelungen

  • Persönliche Entwicklungschancen

  • Spannendes und kreatives Arbeitsumfeld

 

Personen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt.

 

Haben wir dich überzeugt?

 

Dann sende deine aussagefähige Bewerbung bis zum 31.08.2024 per E-Mail an:

 

 

 

oder schriftlich an:

 

Gemeindevorstand

der Gemeinde Haina (Kloster)

Personalabteilung

Frau Sabine Kraft

Poststraße 4

35114 Haina (Kloster)

 

Für weitere Auskünfte wende dich bitte an unsere Personalsachbearbeiterin Frau Sabine Kraft, , Tel.: 06456 92890 12.

Mängelmelder

 

 

 

 Bürgerbus Bürgerbus

 

 

Ukraine Flagge

© Bild: Pixabay

lebenspraktische

Informationen Ukraine

 

 

Wassertropfen

Wassersparen - im - Alltag

 

 

 

Verwaltungsportal Hessen

 

 

Das Örtliche

 

 

 

Handliches Telefonbuch

 

 

 

Stadtplan

 

 

Erklärung zur Barrierefreiheit

 

 

 

 

 

Jobangebote der Firmen

Sitzungen

Gemeindevertretung Haina (Kloster)
11. 07. 2024
Haina (Kloster)
Gemeindevertretung Haina (Kloster)
26. 09. 2024
Mohnhausen

Veranstaltungen